Unsere Erfolge

Fünf Krankenschwestern aus Moldawien, Polen, Russland, Tadschikistan und der Ukraine haben Mitte August 2017 ihre Qualifizierungsprüfung als Gesundheits- und Krankenpflegerinnen in Deutschland bestanden. Unser Qualifizierungsprojekt sichert die Finanzierung und organisiert das Fachsprachangebot, das auf die Kommunikation mit Patienten, Ärzten und in der Pflegedokumentation vorbereitet. 

Singen, Tanzen, Instrumente spielen - daran haben fast alle Kinder Spaß. In dem 3 drei jährigen Projekt "Musik ohne Grenzen" durften Kinden u.A. verschiedenste Musikinstrumente ausprobieren, ohne, dass die Eltern ein kleines Vermögen für die Instrumente zahlen mussten. Am Ende des Projekt, am 31.07.2017, wurde ein Theaterstück vor vielen begeisterten Zuschauern vorgeführt.

Am 22.03.2017 wurden 28 Ehrenamtliche im Saal des Bürgerbildungszentrums Eberswalde ausgezeichnet. Unter ihnen war Herr Kerim Doda, welcher bereits seit vielen Jahren ehrenamtlich in unserem Verein aktiv ist. So übernimmt er bspw. den wöchentlich stattfindenden Computerkurs, um anderen Bürgern bei dem Schreiben einer Bewerbung o.Ä. behilflich zu sein.

Für unsere Integrationsleistung erhielten wir im September 2015 den mit 1000 Euro dotierten Deichmann-Förderpreis für Integration in Brandenburg. Für Bildungsminister Günter Baaske (SPD) sind unsere Vereinsmitglieder keine Unbekannten. "Ohne sie wäre das Klima in Sachen Integration in Eberswalde ein anderes", so der Minister in Richtung Verein


Sehr stolz hat uns der am 14.01.2014 an uns verliehene 6. Integrationspreises des Landes Brandenburg gemacht. Aus den Händen von Sozialminister Günter Baaske nahm unsere Vereinsvorsitzende Irina Holzmann die Auszeichnung entgegen. Glückwünsche und Anerkennung sprachen ihr nach der Ehrung im Paul-Wunderlich-Haus zudem die Integrationsbeauf-tragte des Landes, Doris Lemmermeier, Landrat Bodo Ihrke und Bürgermeister Friedhelm Boginski aus.